Liebe Yoginis und Yogis

 

euer Schutz steht für uns an der ersten Stelle. Wir haben und daher entschlossen uns dem Schutzkonzept des  Schweizer Yogaverbands anzuschliessen. 

 

 Schutzkonzept für Yogalektionen (gültig ab dem 19. April 2021)

 

1. Nur symptomfrei in die Yogalektion

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT an Yogalektionen teilnehmen. Sie bleiben zu Hause

respektive begeben sich in Isolation und klären mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen ab. Das BAG

empfiehlt, vorgängig einen Schnelltest durchzuführen.

 

2. Abstand halten und Schutzmaske tragen

In Innenräumen besteht generell Maskenpflicht. Beim Betreten des Yogastudios sowie in der Garderobe

besteht eine Maskentragpflicht. Auf Umarmungen und Begrüssungsküsse ist weiterhin zu verzichten.

Im Yogaraum ist die Anzahl Personen auf maximal 15 Personen begrenzt. Der Abstand von 1,5 m

zwischen den Personen muss jederzeit eingehalten werden.

• Yogaunterricht mit Maske: Pro Kursteilnehmer/-in stehen mindestens 10 m2

für die eigene Yogapraxis zur Verfügung.

• Yogaunterricht ohne Maske: Pro Kursteilnehmer/-in stehen mindestens 15 m2

für die eigene Yogapraxis zur Verfügung.

 

3. Gründlich Hände waschen

Händewaschen spielt eine entscheidende Rolle bei der Hygiene. Wer seine Hände vor und nach der

Yogalektion gründlich mit Seife wäscht, schützt sich und sein Umfeld.

 

4. Regelmässig lüften …

… ist in Innenräumen essenziell.

 

5. Präsenzlisten führen

Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde während

14 Tagen ausgewiesen werden können. Um das Contact-Tracing zu vereinfachen, führt das Yogastudio

für sämtliche Yogalektionen Präsenzlisten. Die Person, welche die Yogalektion leitet, ist verantwortlich

für die Vollständigkeit und die Korrektheit der Liste und dass diese dem/der Corona-Beauftragten in

vereinbarter Form zur Verfügung steht (vgl. Grundsatz 6 unten).

6. Bestimmung Corona-Beauftragte/-r des Yogastudios

Jedes Yogastudio muss eine/-n Corona-Beauftragte/-n bestimmen. Diese Person ist dafür

verantwortlich, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden. Sie muss bei einem positiven

Fall sämtliche Teilnehmenden unmittelbar informieren und die Anweisungen der kantonalen Behörden

befolgen.

 

Kontakt

Name:       Agnes Leuzinger

 

Telefon:      076 494 25 51

 

Email:       info@happyhealthyyou.ch

 

 

Wir freuen uns euch wieder bei uns begrüssen zu dürfen.